Kündigungsschutzrecht - kommentiertes Prozessformularbuch


Rechtsanwalt Mathias Busch ist Mitautor des kommentierten Prozessformularbuches Kündigungsschutzrecht von Mestwerdt / Spengler / Dubon (Hrsg.), erschienen im Nomos Verlag, welches das Kündigungsrecht Muster für Muster aufarbeitet.

Die Gesetzesformulare strukturieren Kündigungsschutzprozesse streng an den ein­schlägigen Normen für alle möglichen Klageverfahren. Paragraf um Paragraf werden die Vorschriften aus dem KSchG, dem BetrVG, BGB, BBiG, ArbGG, MuSchG, PflegeZG, BEEG, SGB X und der ZPO abgebildet und kommentierte Musterformulierungen angefügt. Das Konzept erleichtert den Einstieg in komplexe Verfahrenssituationen und -abläufe erheblich und bietet zahlreiche Vorteile für die Praxis:

Ob Sie vom reinen Gesetzeswortlaut ausgehen oder über eine Kommentierung in das Problem einsteigen: Sie finden immer den unmittelbar passenden Formulierungsvorschlag.

Durch die an der Gliederung des Gesetzes orientierte Konzeption finden Sie viele Muster, die bei sachgebietsorientierten Formularbüchern nicht vorhanden sind.

Die uferlos erscheinende Kasuistik wird strukturiert und Muster für Muster nutzbar gemacht – für das gesamte Kündigungsschutzrecht Alle Muster befinden sich zur weiteren Bearbeitung auf der beigefügten CD-ROM.

Herausgeber und Autoren:
RAin Yvonne Bechold | RAin Dr. Annett Böhm | RA Mathias Busch, FAArbR | RAin Sabrina Burkart, FAArbR | RiArbG Alexander Dubon | RA Marc Doßler | RA Jan Gieseler, Mediator, FAArbR u FAStrafR | RiBAG Wilhelm Mestwerdt | RA Dr. Stephan Osnabrügge, FAArbR | VRiLAG Gerhard Pfeiffer | RA Bernd Spengler, FAArbR | RiArbG Ralf Zimmermann

⇒ zum Inhaltsverzeichnis⇒ Zur Verlagsseite/Bestellung

weitere rechtswissenschaftliche Publikationen des Rechtsanwaltes Mathias Busch

  • Massenentlassungen unter Beachtung der §§ 111-113 BetrVG und § 17 KSchG, Der Betriebsbegriff unter der Geltung eines Tarifvertrags nach § 3 Abs. 1 Nr. 3 BetrVG und die Zuordnung von Betriebsteilen und Nebenbetrieben im räumlichen Anwen­dungsbereich verschiedener Tarifverträge, Der Betrieb 1992, S. 1474 ff. (zitiert u.a. von Opolony NZA 1999, 791 ff, 72; Ascheid/Preis/Schmidt, Kündigungsrecht 2007, § 17 KSchG RZ 3 und 7; Moll,  Münchener Anwaltshandbuch Arbeitsrecht 2009, § 47 RZ 3; Hümmerich/Boecken/Düwell NomusKommentar Arbeitsrecht 2010, KSchG § 17)
  • Die Verdachtskündigung im Arbeitsrecht, MDR 1995, S. 217 ff. (zitiert u.a. vom BAG, Urteil vom 26.09.2002, 2 AZR 424/91 und bei Belling, Anmerkung zu BAG 2 AZR 294/94 AP § 626 BGB Nr. 24; Bernstein, Anmerkung zu BAG 2 AZR 217/00 AP § 626 BGB Nr. 34; Lepke NZA 1995, 1084 ff.; Fiebig/Gallner/Nägele, Kündigungsschutzrecht, 3. Auflage 2007 § 1 KSchG RZ 610; Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht 2009, § 98 RZ 201; Ascheid/Preis/Schmidt, Kündigungsrecht 2007, § 626 BGB RZ 369; Erfurter Kommentar 2011 - Müller-Glöge - BGB § 626 RZ 173)
  • Waschen und Umkleiden als Arbeitszeit, Betriebs Berater 1995, S. 1690 ff. (zitiert u.a. vom BAG, Urteil vom 11.10.2000 - 5 AZR 122/99; LAG Hamm, Beschluss vom 23.04.2008 - 10 TaBV 131/07 und in Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht 2009 § 244 RZ 18, § 298 RZ 19; Däubler, Kommentar TVG § 1 RZ 496; Erfurter Kommentar 2011 - Wanck § 2 ArbZG RZ 16; Hümmerich/Boecken/Düwell NomusKommentar Arbeitsrecht 2010, BUrlG § 3, § 11)
  • Anzahl und Auswahl der gem. § 38 BetrVG freizustellenden Be­triebsratsmitglieder, Der Betrieb 1996, S. 326 ff. (zitiert u.a. von Richardi Betriebsverfassungsgesetz 2010 BetrVG § 38; Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht 2009, § 222 RZ 50; Etzel NJW 1997, 493 ff, 494)
  • Urlaubsdauer und -vergütung bei Änderung der vertraglich geschuldeten Arbeitszeitdauer, NZA 1996, S. 1246 ff. (zitiert u.a. vom BAG, Urteil vom 09.11.1999 - 9 AZR 771/98; LAG Hamm, Urteil vom 08.01.2003 - 18 (13) Sa 1027/02 und in Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht 2009, § 40 RZ 50, § 79 RZ 20 u. § 165 RZ 74; Rolfs/Giesen/Kreikebohm/Udsching BeckOK TzBfG § 12 RZ 8; Erfurter Kommentar 2011 - Dörner/Galler § 11 BUrlG RZn 2a, 19, 22)
  • Mitbestimmung des Betriebsrats bei arbeitskampfbedingter Versetzung in bestreikte Betriebe, Der Betrieb 1997, S. 1975 ff. (zitiert u.a. bei Richardi Betriebsverfassungsgesetz § 99 BetrVG RZ 21a)
  • Aus für die Arbeit auf Abruf?, NZA 2001, S. 593 f. (zitiert u.a. vom BAG, Urteil vom 07.12.2005 - 5 AZR 535/04;  LAG Düsseldorf, Urteil vom 30. 8. 2002 - 9 Sa 709/02 und bei Hanau, NZA 2001, 1168 ff, 175; Wisskirchen/Bissels NZA-Beil. 2006 24 ff, 26; Hunold, NZA 2003, 896 ff, 897; Mühlmann, RdA 2006, 356 ff., 358; Däubler/Hjort/Schubert/Wolmerath, Arbeitsrecht 2010, § 12 TzBfG RZ 17 und § 611 RZ 229; Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht 2001 § 166; RZ 22; Boecken/Joussen, Teilzeit- und Befristungsgesetz § 12 TzBfG RZ 24; Rudolf NZA 2002, 1012 ff, 1014; Däubler, Kommentar zum TVG 2006, RZ 319)
  • Der folgenschwere VerdachtGewArch, Wirtschaft und Verwaltung 3/05, S. 154 ff.
 
Direktlink