Aktueller Hinweis zu den Arbeitsvertragsformularen:

Das neue Nachweisgesetz erfordert eine grundlegende Überarbeitung unserer Allgemeinen Arbeitsvertragsbedingungen (AAB) und der Vertragstexte (Deckblätter). Alle AAB und die am häufigsten abgerufenen Vertragsvarianten haben wir bereits aktualisiert.
Aktualisierte Texte erkennen Sie an dem Zusatz:
"NEUFASSUNG NACHWEISGESETZ 2022"
Wenn Sie eine noch nicht aktualisierte Vertragsvariante benötigen, rufen Sie uns an. Wir werden die Überarbeitung des von Ihnen benötigten Textes dann vorziehen.

Bitte beachten Sie, dass der Download der nachfolgend angebotenen Dateien unseren Mandanten mit Informationsvereinbarung vorbehalten ist. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

unbefristete Arbeitsverträge


sind der Regelfall beim Abschluss von Arbeitsverträgen. Sie sollten ­stets mit einem befristeten Pro­be­arbeits­verhältnis beginnen. Das sehen unsere Vertragstexte daher auch vor. Sollten Sie aber eine Probezeit bevorzugen, lässt sich der Text durch Auswahl in dem Dropdown-Feld in der Über­schrift des § 1 auch insoweit ändern. In allen Verträgen können Sie auch auswählen, ob der Ur­laubs­an­spruch auf der Basis von Werk- oder Arbeitstagen vereinbart werden soll.

Daneben gibt es aber verschiedene Möglichkeiten, die z.B. für die Art der Arbeitsleistung und die Arbeitszeit gewählt werden können.

1. allgemeiner Arbeitsvertrag unbefristet
Dateiname: AVv_I_1_unbefristet_V5_3.doc
Typ: DOC
Größe: 331 KByte
Beschreibung:

ohne besondere Vereinbarungen, also die "Basisfassung"
NEUFASSUNG NACHWEISGESETZ 2022 - 08/2022
Erläuterung im Merkblatt Abschnitt II. 1.

Download: Bitte anmelden
Zurück
 
Direktlink