Beispiel für ein Seminarangebot

 

Arbeitsrecht kompakt 2016

Tagung am TT.MM.JJJJ

Tagesordnung nach Wunsch des Veranstalters, wobei auch tarifvertragliche Besonderheiten berücksichtigt werden können. Z.B.:

I.          Die schlimmsten Fehler macht am an Anfang - Was ist bei der Einstellung zu beachten?
Fehler in der Anfangsphase und beim Abschluss von Arbeitsverträgen können zur „tickenden Zeitbombe“ werden. Was sind die wesentlichen Punkte bei der Begründung von Arbeitsverhältnissen?

  • diskriminierungsfreie Stellenanzeigen (AGG)
  • unbefristete Einstellung
  • befristete Verträge / Vertragstypen
  • Optionen bei Vereinbarung von Teilzeitarbeit, z.B. auf Abruf
  • geringfügige und kurzfristige Beschäftigungsverhältnisse
  • Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer
  • ggf. Beteiligung des Betriebsrats

II.          „Störfälle“ im laufenden Arbeitsverhältnis
  
Nicht immer läuft alles rund... Was ist bei „Störfällen“ zu beachten?      

  • Fehlzeiten aufgrund Arbeitsunfähigkeit (Grundzüge der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall)
  • erlaubte / nicht erlaubte Nebentätigkeiten
  • Schadensverursachung durch Arbeitnehmer (Haftungsverteilung)

III.          Wenn Schluss ist, dann ist Schluss! Oder etwa doch nicht? 
   
Was sind die häufigsten Fehler bei der Kündigung?

·          Kündigungsschutz nach dem Kündigungsschutzgesetz
       Anwendungsbereich des Kündigungsschutzgesetzes

  • betriebsbedingte Kündigung (inkl. Sozialauswahl)
    (Fallbeispiele Auftragsrückgang, Betriebs(-teil)schließung)

  • verhaltensbedingte Kündigung (inkl. Abmahnung)
    (Schlechtleistung / Verstoß gegen Anweisungen etc.)

  • personenbedingte Kündigung (incl. Grundzüge des betrieblichen Eingliederungsmanagements - BEM)
    (z.B. wegen Krankheit, Verlust der Fahrerlaubnis)

·     fristlose / außerordentliche Kündigung

·     Fälle besonderen Kündigungsschutzes

  • Schwangere / Elternzeitler

  • Schwerbehinderte

  • Betriebsratsmitglieder

  • Auszubildende

·       Form und Zustellung der Kündigung

·       Begründung im Kündigungsschreiben?

·       Aufhebungsvertrag statt Kündigung / Wirksamkeitsvoraussetzungen

·       Grundzüge des Arbeitsgerichtsverfahrens in Kündigungsfällen

·       Folgen der Beendigung des Arbeitsverhältnisses

  • Abfindungsanspruch?

  • Arbeitslosengeld (Sperrzeit / Anrechnung der Abfindung)

IV.          3 Jahre Arbeitsunfähigkeit kosten 50 % Jahreslohn bei 0,0 % Arbeitsleistung!?

Welche Urlaubsansprüche verfallen trotz jahrelanger Arbeitsunfähigkeit nicht und sind finanziell abzugelten?

·       Einfluss von Verfallklauseln und Verjährung

·       Zusätzliches Urlaubsgeld neben der Urlaubsabgeltung?

·       Reaktionsmöglichkeiten bei der Gestaltung des Arbeitsvertrags

·       Vorgehensweisen in aktuellen Fällen zur Minderung des Kostenrisikos

V.          Feuer frei
  Sie fragen – andere (oder wir) antworten:

  • Verschiedenes aus dem Teilnehmerkreis
  • Diskussion aktueller Problemfälle und Erfahrungsaustausch

 


Referenten

  • Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Mathias Busch, Hannover
  •  Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Henning C. Köhler, Hannover

Termin / zeitlicher Ablauf

Termin nach Absprache

08:45 Uhr Empfang der Teilnehmer / Einschreibung in die Teilnehmerliste und Annahme der Tagungsunterlagen

09:00 bis 10:30 Uhr Tagungsteil 1

10:30 bis 11:00 Uhr Frühstückspause (mit kleinen Snacks)

11:00 bis 12:30 Uhr Tagungsteil 2

12:30 bis 13:30 Uhr Mittagsbuffet 

13:30 bis 15:00 Uhr Tagungsteil 3

15:00 bis 15:30 Uhr Kaffeepause (mit Gebäck)

15:30 bis 17:00 Uhr Tagungsteil 4

Veranstaltungsort

Handelshaus Hannover

Hinüberstraße 18 / 30175 Hannover

Sitzungssaal I im EG

Eine Anfahrtsbeschreibung übersenden wir auf Anforderung

Fußweg von Hauptbahnhof Hannover maximal 10 Minuten

Parkmöglichkeiten in benachbarten Parkhäusern und auf öffentlichem Parkplatz

Übernachtungsmöglichkeit im Handelshaus nach Absprache

Tagungsunterlagen

  • Auszüge aus den relevanten Gesetzestexten
  • Checklisten
  • Handlungsanleitungen und Mustertexte zu einzelnen Themen der Tagesordnug
  • Präsentation

 


 

 

 

 

 
Direktlink